Sie sind nicht angemeldet.

AlexR

Forumskoryphäe

Beiträge: 22 144

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Wohnort: :D

Aktivitätspunkte: 209018

Zustimmungen: 16241

  • Nachricht senden

6 301

17.06.2017, 12:56

Der HSV gibt seit Jahren ein trauriges und jämmerliches Bild ab. So am Zipfel eines Gönners zu hängen wo man immer hofft dass der alte noch mal n paar Mark springen lässt damit der Verein nicht abschmiert..


Das kann ich so unterschreiben. Auch das nachfolgende Zitat.

Solange der Vogel da ist kann ich vor dem HSV irgendwie nicht mal nen Funken Respekt entwickeln.


Insgesam aber hat der HSV eine glorreiche Historie mit schillernden Figuren wie Rudi Kargus, Manni Kaltz, Horst Hrubrech, Kevin Keegan, Uwe Seeler, Jürgen Werner und viele Andere mehr. Selbst der Kaiser hat dort gespielt und Günther Netzer hat den Verein gemanaged. Und unser guter Aleks hat dort Trainer gelernt bei einem der ganz großen Trainer Ernst Happel. Erst die letzten Jahre schieben dunkle Wolken vor die helle Vergangenheit und Tradition. Und wenn wir schon so auf Tradition bestehen, dann sollten wir die guten Zeiten dort nicht ausklammern.
"Kann mal jemand die Erde anhalten, die Idioten sollen aussteigen"

fürimmer

Forumskoryphäe

Beiträge: 2 915

Aktivitätspunkte: 82512

Zustimmungen: 8336

  • Nachricht senden

6 302

17.06.2017, 14:06

Das ist alles richtig und hier will keiner den nächsten Retortenverein an Stelle des HSV in der 1. Liga sehen aber der HSV, wie er sich HEUTE und AKTUELL dar stellt, nee den braucht auch kein Mensch.
Ich habe da fast schon Mitleid mit den Fans.
F 95 : in guten und erst recht in schlechten Zeiten

nickie

Bolzplatzkicker

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: detmold

Aktivitätspunkte: 1514

Zustimmungen: 148

  • Nachricht senden

6 303

21.06.2017, 14:59

„Wenn ich den HSV sehe, kriege ich Magengeschwüre“


nickie

Bolzplatzkicker

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: detmold

Aktivitätspunkte: 1514

Zustimmungen: 148

  • Nachricht senden

6 304

21.06.2017, 15:01

Papadopoulos kommt für 6,5 Millionen

Und der Wahnsinn geht munter weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-millionen.html

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

Bado (21.06.2017, 17:12)

ostsee

Forumskoryphäe

Beiträge: 6 630

Registrierungsdatum: 23.07.2007

Wohnort: Scharbeutz

Aktivitätspunkte: 100575

Zustimmungen: 12744

  • Nachricht senden

6 305

21.06.2017, 16:52

Und der Wahnsinn geht munter weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-millionen.html


"Wer den HSV nicht liebt, der liebt den Fußball nicht! " :-I

Grüße von der Ostsee

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

Tho (21.06.2017, 20:42)

Beiträge: 14 747

Registrierungsdatum: 20.09.2009

Wohnort: Rommerskirchen

Block: 36-39

Aktivitätspunkte: 298615

Zustimmungen: 42438

  • Nachricht senden

6 306

21.06.2017, 17:12

Und der Wahnsinn geht munter weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-millionen.html
machen wir uns nichts vor. Der Papadopoulos ist schon ein unwahrscheinlich talentierter Spieler. 6,5 Mio sind viel Geld, aber wesentlich "krasser" finde ich da die 3,5 Millionen für den Pollersbeck vom FCK. Hat eine gute Saison erwischt und schon legt der HSV 3,5 Millionen auf den Tisch...
Manchmal hasst man das, was man doch liebt...

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

Bado (21.06.2017, 19:01), Bienööö (21.06.2017, 20:30), Tho (21.06.2017, 20:43), Igor (21.06.2017, 21:13), Odebacher Jong (22.06.2017, 05:44)

efehner

Bolzplatzkicker

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 01.06.2012

Wohnort: Moers

Aktivitätspunkte: 1048

Zustimmungen: 105

  • Nachricht senden

6 307

21.06.2017, 18:09

Und der Wahnsinn geht munter weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-millionen.html


"Wer den HSV nicht liebt, der liebt den Fußball nicht! " :-I

Grüße von der Ostsee


psst..... :irre: sonst kommt gleich wieder jemand und erklärt wie toll der Traditionsverein von der Elbe mit seinem SugarGrandpa ist und das der HSV ja so gar nichts mit Leipzig und Co. gemeinsam hat. :wtf:
Es wird also dieses Jahr wieder der gleiche Scheiss wie in den letzten 4 Jahren...... Ohne Sinn und Verstand werden Spieler gekauft, es ist völlig egal das ein Papadopulus in den letzten Jahren kaum spielen konnte aufgrund diverser Verletzungen. Das wichtigste ist das der Opa in Schindeleggi oder wo der da residiert, seine Wunschspieler bekommt. Das war damals bei Van der Vaart so und ist noch heute so. Kühne sagt da schon lange wie der Hase zu laufen hat. Der zählt Trainer an ( Slomka ) der greift den Manager an ( Kreuzer - 3.Liga Manager ) und nun auch mal den VV ( Bruchhagen nur eine Übergangslösung ) . Wenn das die oft gepriesene hanseatische Kaufmannsart ist....... :facepalm:

Die Hamburger leben komplett in Ihrer Vergangenheit , der Bezug zur Realität ist denen vollends abhanden gekommen. Das Wort Demut ist in Hamburg in Gänze unbekannt. Die haben mit dem greisen Opa einen 6er im Lotto mit Zusatzzahl und sind seit Jahren zu dumm den Spielschein abzugeben. Für mich gehört Dummheit bestraft und deshalb wünsche ich denen den Weg von 1860 ! ,)yes

Wie kann man seine Transferaktivitäten komplett in die Hand des Trainers legen ? Die merken doch die Einschläge nicht mehr im Volkspark. Der Verein gibt die Richtung vor - langfristig Ziele werden fixiert - der Trainer fügt dem noch seine Wünsche hinzu oder stimmt sich gemeinsam mit den Verantwortlichen ab - dann legt man das dem AR vor der die Kohlen abnickt und schickt den Sportdirektor los um zu verhandeln.
In Hamburg säuselt ein Gisdol dem Kühne was ins Ohr, der Kühne findet den Gisdol total dufte und findet ja das der Gisdol nen super Plan hat ( ja nen kurzfristigen ! weil er eben Trainer ist und ihn nur der kurzfristige - bis zum Saisonende - Erfolg tangiert. ) Kühne rennt dann zu jeder Zeitung bellt denen was in den Schreibblock und übt Druck aus. Das Ende vom Lied haben wir jetzt : Nix mit Ausgaben drosseln - die werden nichtmal mehr gedeckelt ! Es wird eingekauft und zwar nix auf Perspektive sondern nach "Namen" weil es der Opa so will. Die Verträge der Spieler da in Hamburg sorgen dann dafür das keine Sau auf der Welt die Spieler abnimmt weil da ein Holtby, Lassogga und jetzt bald Bobby Wood kassieren wie in England. Aber es ist ja Geld ohne Ende vorhanden - weil die Nutten sich an nen Opa verkauft haben, der hat die jetzt an den Eiern und kann nach belieben zudrücken und wieder lockerlassen - gibt ja Menschen die stehen auf sowas

Lass dieses Projekt an der Elbe bitte endlich absteigen oder kommt da oben endlich zur Vernunft und lasst auch vom Opa 150 Millionen geben für Trikotwerbung auf 10 Jahre. Nehmt das Geld und macht es vernünftig OHNE das "Struth-Callmund-Kühne Kommando" !
01/02/08 Umzug aus dem ostfriesischen Grenzgebiet nach Düsseldorf
28/03/09 14 Uhr Fortuna - Kickers Emden
28/03/09 15:45 Uhr gekommen als Kickers Fan -- > gegangen als Anhänger von Fortuna

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

nickie (21.06.2017, 19:17)

Werner Lungwitz

Forumskoryphäe

Beiträge: 20 990

Aktivitätspunkte: 221641

Zustimmungen: 20108

  • Nachricht senden

6 308

21.06.2017, 18:27

Und der Wahnsinn geht munter weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-millionen.html
machen wir uns nichts vor. Der Papadopoulos ist schon ein unwahrscheinlich talentierter Spieler. 6,5 Mio sind viel Geld, aber wesentlich "krasser" finde ich da die 3,5 Millionen für den Pollersbeck vom FCK. Hat eine gute Saison erwischt und schon legt der HSV 3,5 Millionen auf den Tisch...


Im Erfolgsfall, werden aus den 10 mal eben 14 Millionen, na wenn man einen Dukaten Kacker hat.
Das Beste aus dem Norden, sind die Mädels.

Ich glaub das wird nix mehr.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

efehner (21.06.2017, 19:29)

42naJung

Lichtgestalt

Beiträge: 2 617

Aktivitätspunkte: 36429

Zustimmungen: 4332

  • Nachricht senden

6 309

21.06.2017, 19:49

Was sind heute im Fußball schon 3,5 und 6,5 Millionen? Ich finde Papadopoulos richtig stark. Der wäre im Ausland locker für 20 Millionen weg gegangen. Pollersbeck ist der Torwart der deutschen U21 Nationalmannschaft, hatte vergangene Saison in der 2.Liga die meisten weißen Westen. Finde die Beträge absolut human die der HSV da hingelegt hat, im heutigen Zeitalter. Bebou wird bei uns ja im gleichen Bereich gehandelt.

5 & 90 Olé

Lichtgestalt

Beiträge: 2 906

Aktivitätspunkte: 32501

Zustimmungen: 3177

  • Nachricht senden

6 310

21.06.2017, 20:54

Finde Papadopolos im Verhältnis eigentlich sogar günstig der ist ja erst 25 Jahre alt aber schon mega erfahren.

Bei Pollersbeck hab ich mich auch gewundert, der hat auch in der U21 mal gar nicht überzeugt.
Im Gegenteil war die größte Schwachstelle im Team, extrem schlechte Abstösse, usw.

Sauerländer

Lichtgestalt

Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 08.05.2013

Wohnort: Eslohe

Aktivitätspunkte: 44909

Zustimmungen: 4647

  • Nachricht senden

6 311

21.06.2017, 21:10

Es gibt sicherlich verdammt viele Anhaltspunkte für Kritik am Hamburger SV, aber der Transfer von Papadopoulos taugt dafür meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Obwohl - vielleicht leihen sie ihn ja an uns aus... :D
"Ich werde nie von einem Verein oder einem Präsidenten abhängen - ich glaub', in Österreich haben Präsidenten von österreichischen Fußballclubs mehr Sponsoren verjagt als jeder andere. Nicht einen Euro, wenn wir nicht die Kontrolle, die Verantwortung und die Geradlinigkeit innehaben." (Dietrich Mateschitz, angeblich nur ein normaler Sponsor...)

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

Dolly (21.06.2017, 21:45), Tho (21.06.2017, 22:57), fürimmer (22.06.2017, 08:16)