Sie sind nicht angemeldet.

Baumberger

Lichtgestalt

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 23.08.2007

Wohnort: Baumberg

Block: 33

Aktivitätspunkte: 34149

Zustimmungen: 4360

  • Nachricht senden

481

19.06.2017, 08:22

Zum Thema Videobeweis: Man sollte die gleiche Auslegung wie in der NFL anwenden: Im Zweifel steht die Entscheidung auf dem Feld!

Ich kann dem ganzen nicht nur negatives abgewinnen. Hätte es den Video-Schiri seinerzeit gegen Augsburg gegeben würden wir heute womöglich noch immer in der 1. Bundesliga spielen. :whistling:
Ceterum censeo Coloniam esse delendam.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

einSpecht (20.06.2017, 20:49)

dosti63

Forumskoryphäe

Beiträge: 15 805

Aktivitätspunkte: 165081

Zustimmungen: 12779

  • Nachricht senden

482

19.06.2017, 08:42

Tja, 60 Minuten Nettospielzeit hätte durchaus was. Diese verdammte Zeitschinderei geht mir nämlich auf den Sack, ich bin der Meinung dies ist in den letzten Jahren viel mehr geworden.
Vielleicht einen Kompromiss eingehen: Gespielt wird weiter 90 Minuten, aber statt den üblichen 2-4 Min Nachspielzeit gibts 5-8 Minuten in denen dann auch die Zeit angehalten wird.


Wo wäre das Problem,wenn eine Art Oberschiri auf der Tribüne säße und jede Zeitschinderei stoppt und nach 90 Minuten dem Schiri per Funk mitteilt? "Hörma,Walter. Ich hab jetzt hier 12 Minuten Nachspielzeit durch sämtliche Verzögerungen. Diese nachspielen lassen."

Dazu gehört das Auswechseln von Spielern in der Schlussphase. Die Bodenabstöße von Torleuten,die da teilweise eine Minute brauchen. Und da gibt es genügend andere Beispiele,wo bewußt verzögert wird. Für den sterbenden Schwan spielen und danach im 11,0 Sprint weitermachen, muss bestraft werden. Und zwar mit Zeitstrafe! Fußballer müssen diszipliniert und nicht so bescheuerte Regeländerungen durchgezogen werden! Videobeweis und diese seltsamen Regeländerungsvorschläge sind für die Tonne!



Genau das was du aufführst geht mir unglaublich auf den Sack. Und ich will gar nicht wissen was hier los ist, wenn mal bei nem knappen 1:0 für uns, 10 Minuten Nachspielzeit angezeigt werden. Die Diskussionen kommen bei 60 min. Netto nicht auf. Finde die Idee weiterhin sehr interessant.
Wie war es denn seinerzeit in Ingolstadt? Was war das für ein Gemotze hier.
Mer send widder do

mikael

Forumskoryphäe

Beiträge: 6 284

Registrierungsdatum: 11.05.2012

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 124849

Zustimmungen: 11815

  • Nachricht senden

483

19.06.2017, 08:43

Zum Thema Videobeweis: Man sollte die gleiche Auslegung wie in der NFL anwenden: Im Zweifel steht die Entscheidung auf dem Feld! :

Aber genau so wird es doch auch gehandhabt.

Broooce

Lichtgestalt

Beiträge: 2 415

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Wohnort: Wuppertal

Block: 32

Aktivitätspunkte: 36087

Zustimmungen: 4365

  • Nachricht senden

484

19.06.2017, 08:55

Fußball ist ein einfaches Spiel mit vergleichsweise wenigen Regeln und genau das macht 50% der Attraktivität des Spiels aus. Die zweiten 50% sehe ich in der Vagheit bzgl. Spieldauer und Schiedsrichterentscheidungen, genau diese Aspekte bringen uns Fans immer wieder in endlose Debatten und machen in Einzelfällen ein Fußballspiel zu einer Legende, wie z.B. das WM Endspiel 1966. Dieses Spiel wäre ohne das "Wembley Tor" nur ein Endspiel unter vielen, die fehlende Genauigkeit und Nachprüfbarkeit haben Generationen von Stammtischdiskussionen erzeugt.
Ändert die Regeln und ihr ändert das Spiel mit unabsehbaren Folgen. Wie es schon in dieser Debatte angeklungen ist, so sehe auch ich mit den im Raum stehenden Änderungen mehr Kommerz und mehr "Unterhaltung" vor der Tür, um das "beautiful game" zu zerstören, Fußball a la American Football und Intervalle im Spiel, die von TV Werbepausen bestimmt werden, bedeuten das Ende des Fußballs.
"If you are going through hell, keep going."
(Winston Churchill)

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

For2na (19.06.2017, 21:41), elfer (20.06.2017, 20:34)

Fortunist

Lumpist

Beiträge: 12 969

Registrierungsdatum: 04.06.2012

Wohnort: Hilden

Block: 164

Aktivitätspunkte: 373844

Zustimmungen: 42751

  • Nachricht senden

485

19.06.2017, 09:33

Tja, 60 Minuten Nettospielzeit hätte durchaus was. Diese verdammte Zeitschinderei geht mir nämlich auf den Sack, ich bin der Meinung dies ist in den letzten Jahren viel mehr geworden.
Vielleicht einen Kompromiss eingehen: Gespielt wird weiter 90 Minuten, aber statt den üblichen 2-4 Min Nachspielzeit gibts 5-8 Minuten in denen dann auch die Zeit angehalten wird.


Wo wäre das Problem,wenn eine Art Oberschiri auf der Tribüne säße und jede Zeitschinderei stoppt und nach 90 Minuten dem Schiri per Funk mitteilt? "Hörma,Walter. Ich hab jetzt hier 12 Minuten Nachspielzeit durch sämtliche Verzögerungen. Diese nachspielen lassen."

Dazu gehört das Auswechseln von Spielern in der Schlussphase. Die Bodenabstöße von Torleuten,die da teilweise eine Minute brauchen. Und da gibt es genügend andere Beispiele,wo bewußt verzögert wird. Für den sterbenden Schwan spielen und danach im 11,0 Sprint weitermachen, muss bestraft werden. Und zwar mit Zeitstrafe! Fußballer müssen diszipliniert und nicht so bescheuerte Regeländerungen durchgezogen werden! Videobeweis und diese seltsamen Regeländerungsvorschläge sind für die Tonne!



Genau das was du aufführst geht mir unglaublich auf den Sack. Und ich will gar nicht wissen was hier los ist, wenn mal bei nem knappen 1:0 für uns, 10 Minuten Nachspielzeit angezeigt werden. Die Diskussionen kommen bei 60 min. Netto nicht auf. Finde die Idee weiterhin sehr interessant.


Du kannst die Idee ja gut finden. Ich finde sie Scheiße! Der Fußball ist über Jahrzehnte nach einfachen Regeln gelaufen. Dann kam das passive Abseits. War das ne tolle Änderung? MMn nein! Gleiche Höhe ist heute nur noch Abseits,weil ja ne Fingerkuppe vor schon Abseits bedeutet. Die beste Änderung war die Rückpassregel. Eine einfache Änderung,die das Spiel nicht komplizierter gemacht hat. Aber die FIFA soll das alles mal so umsetzen. Viel Spass dann bei dieser für mich dann fremden Sportart. Meine ist sie dann nicht mehr.Ganz einfach...
#17# - Nicht irgendeine Zahl // Gyros-Brützel-Abteilung bleibt!

Fortuna - Das Karussell.Alles dreht sich im Kreis.Wer drückt die Pi-Taste?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

rheine-58 (19.06.2017, 09:39)

rotation2013

Lichtgestalt

Beiträge: 2 548

Registrierungsdatum: 19.05.2009

Wohnort: Düsseldorf-Oberbilk

Block: 152

Aktivitätspunkte: 33127

Zustimmungen: 3597

  • Nachricht senden

486

19.06.2017, 09:34

Erstens was würde aus der doch oft so packenden Schlusskonferenz im Radio werden wenn sich um viertel nach 5 ein Spiel in der 52., eins in der 55. und eins gar schon in der 60. befindet?
Die Schlusskonferenz wird sich doch eh erledigt haben, wenn fast jedes Spiel zu einer anderen Zeit angepfiffen wird. Schließlich wollen die Übertragungsrechte-Lizenznehmer Exklusivzeiten und für die weltweite Vermarktung passt die DFL sich halt den Zeitzonen der Zielländer an.
I will build a wall around myself and make you pay for it! Make Rotation2013 great again!

TrabaZoni

Amateurspieler

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 16.05.2009

Wohnort: Duesseldorf

Block: 35

Aktivitätspunkte: 3351

Zustimmungen: 256

  • Nachricht senden

487

19.06.2017, 10:03

Mit dem neuen Vorschlag wird der Fusbball endgültig kaputt gemacht.

Sollte das durchkommen, war es das fuer mich. Dann gebe ich meine Dauerkarte ab.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

düsselpower (19.06.2017, 10:27)

FloFi

Forumskoryphäe

Beiträge: 8 537

Registrierungsdatum: 20.02.2010

Wohnort: Tönisvorst-St.Tönis

Block: 39

Aktivitätspunkte: 85943

Zustimmungen: 7750

  • Nachricht senden

488

20.06.2017, 20:27

Ich habe eben erst ein Teil der Zusammenfassung von Australien vs Deutschland gesehen. Das mit dem Videobeweise ist doch Bullshit. Auch wenn ich mich wiederhole, zwei drei Minuten warten ob ich das Tor bejubeln kann ist doch Kacke. :-I
Einmal Fortune immer Fortune.
13.02.2012 SASCHA RÖSLER FUSSBALLGOTT

FICK DICH DFB
FICK DICH UEFA
FIFA DIREKT MIT
FICK DICH RB

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer zugestimmt.

Benutzer, die diesem Beitrag zugestimmt haben:

fürimmer (21.06.2017, 12:53)